PROPOLIS

Wussten Sie, dass Bienen nicht nur Honig herstellen? Viele Heilmittel sind in der Natur versteckt ...
Manchmal in der Wurzel einer Pflanze, manchmal in Mineralwasser. Einer der wirksamsten Wirkstoffe versteckt sich im Bienenstock - Propolis.

 

Propolis

Aus der Geschichte heraus wurde das Wort Propolis von Aristoteles geprägt und setzt sich zusammen aus den griechischen
Wörtern "pro" (vorher) und "polis" (Stadt), was so viel wie "vor der Stadt" oder "Verteidiger der Stadt" bedeutet.


 

Was ist Propolis?

Honigbienen sammeln Harze von Bäumen und Sträuchern, kehren in den Bienenstock zurück und vermischen sie mit Bienenwachs, Pollen und Speichel, um Propolis herzustellen. Bienen verwenden Propolis im Bienenstock für hauptsächlich antibakterielle Zwecke oder auch um kleine Reparaturen auszuführen, doch im Grunde kleistern sie alle Öffnungen, Ritzen, Fugen oder Fremdkörper mit dem auch als Bienenkitt bezeichneten Propolis ein. So gelingt es ihnen Bakterien, Keime, Viren und Pilze von Ihrem Bienenstock fernzuhalten.


Propolіs durch dіe Zeіt, das ursprüngliche natürliche Gesundheitshilfsmittel. Es gibt Hinweise darauf, dass Menschen seit 300 v. Chr. Propolis verwenden, um ihre Gesundheit zu unterstützen. Propolіs іst eіn Produkt, dаs benutzt wurde аusgіebіg іm Lаufe der Geschіchte. Grіechen und Ägypter verwendeten es zunächst аls Antіseptіkum. Dіe Ägypter benutzten es zur Leichten Mumifizierung und Desinfektion von Speer- und Pfeilwunden. Inkas verwendeten Propolis als fiebersenkendes Mittel. Griechische und römische Ärzte verwendeten es als Wunddesinfektionsmittel sowie als Antiseptikum und Heilmittel bei der Wundbehandlung, das für die topische Therapie von Haut- und Schleimhautwunden verschrieben wurde. Heutzutage ist Propolis ein natürliches Heilmittel, das in vielen Naturkostläden in verschiedenen Formen zur topischen Anwendung gefunden wird. Es wird auch in der Kosmetik oder als beliebte Alternativmedizin zur Selbstbehandlung verschiedener Krankheiten eingesetzt. 

Propolis Inhaltsstoffe

Forscher haben mehr als 300 Verbindungen in Propolis identifiziert. Die Mehrzahl dieser Verbindungen sind Formen von Polyphenolen. Polyphenole sind Antioxidantien, die Krankheiten und Schäden im Körper bekämpfen. Zu den Bestandteilen gehören Harze, Wachse, ätherische Öle, Pollen, Bienenenzyme, Mineralstoffe und verschiedene organische Substanzen wie Flavonoide (Polyphenole), Phenolcarbonsäuren, Kohlenhydrate und Isoprenoide. Insbesondere enthält Propolis die Polyphenole, die Flavonoide genannt werden. Flavonoide werden als Schutz in Pflanzen produziert. Sie sind häufig in Lebensmitteln enthalten, von denen angenommen wird, dass sie antioxidative Eigenschaften haben.
Eigenschaften: Antibakteriell, antifungal, antibakteriell, antibiotisch, reich an Antioxidantien, heilungsfördernd und entzündungshemmend

Propolis Produkte

Der menschliche Körper kann Propolis in seiner Urform nicht konsumieren, deshalb muss es mit bestimmten Hilfsmitteln extrahiert werden. Nach der Extraktion werden einige Propolis-Produkte entwickelt die, für den täglichen Gebrauch geeignet sind. Sie haben zahlreiche Vorteile für uns:

Propolis Tinkturen

Propolis Extrakt Tinktur wasserlöslich 10% ist optimal für den täglichen Gebrauch geeignet und löst sich kompletten in allen Getränken sowie in festen Lebensmitteln auf. 

Propolis Extrakt Tinktur 20% können pur oder mit anderen festen Nahrungsmitteln wie Joghurt verzehrt werden. Bee and You Experten empfehlen die Tinktur täglich und regelmäßig zu konsumieren, die Wirkung des Propolis entfaltet sich in drei bis sechs Monaten.

Kinder ab 1 Jahr: 5 Tropfen
Kinder ab 2 Jahren: 10 Tropfen
Erwachsene: 20 Tropfen

Propolis Spray

Propolis Halsspray mit Honig 6%
wurde mit wichtigen phenolische Verbindungen entwickelt und ist ein natürlicher Atemerfrischer. 

Propolis Nasenspray 5% wurde mit natürlichen und kontrollierten Zutaten hergestellt.

Propolis Honig Lippenbalsam wirkt gegen trockene und spröde Lippen. Das Lippenbalsam wurde mit natürlichen Zutaten wie Sheabutter,  Olivenöl und Avocadoöl hergestellt. 

Propolis Honigsirup wurde mit drei natürlichen Zutaten wie Blütenhonig, Propolis und Orangensaft für Kinder hergestellt. Das Honigsirup enthält keine Zusatzstoffe und ist optimal für den täglichen Gebrauch geeignet.

Propolis Produkte enthalten sehr wertvolle phenolische Verbindungen einschließlich Kaffeesäurephenethylester (CAPE). Kaffeesäure und Kaffeesäurephenethylester (CAPE) haben sich in aktuellen Studien als starkes Antioxidans, entzündungshemmend, antibakteriell, krebshemmend und antiviral erwiesen. Alle Bee and You Propolis Produkte werden von einem Expertenteam entwickelt, die den neuesten Stand der Technik, Kenntnisse, Ausrüstung und Technik anwenden, um alle Polyphenole, Terpenoide, Aminosäuren, flüchtige organische Säuren, Ketone, Cumarin, Chinone, Vitamine und Mineralien während der Verarbeitung sicherzustellen. Es handelt sich hierbei um eine preisgekrönte Verarbeitungstechnologie.

 

Propolis enthält 80-mal mehr Antioxidantien als Granatäpfel!
 

Was sind Antioxidantien?

Antioxidantien

Warum sind Antioxidantien so beliebt?

Antioxidantien werden oft in täglichen Gesprächen erwähnt, diese Verbindungen sind beliebt, weil sie dem Körper zahlreiche Vorteile bieten können. Antioxidantien sind wesentliche Bestandteile für das Überleben von Lebewesen und das reibungslose Funktionieren von Körperfunktionen. Es schützt lebende Organismen vor allen Arten von Gesundheitsproblemen, indem es "freie Radikale" bekämpft, die den Körper schädigen.

Allergietest

Wenn Sie die Bienenprodukte zum ersten Mal verwenden, führen Sie bitte einen Allergietest durch. Geben Sie ein paar Tropfen von der Tinktur auf die Innenseite Ihres Handgelenks und lassen Sie es einige Stunden einwirken. Wenn keine Reaktion wie Juckreiz, Rötung oder Schwellung auftreten, scheint Ihr Immunsystem nicht gefährdet zu sein. Im Zweifelsfall wird empfohlen, zuerst einen Arzt oder einen Facharzt aufzusuchen.

 


GELÉE ROYAL

 

Gelée Royale ist das exklusive Essen der Bienenkönigin. 

Warum ist das so eine große Sache? 

Gelee Royale

 

 

Nun, die Bienenkönigin lebt ungefähr 40-mal länger als die durchschnittliche Arbeiterinnen und legt sogar täglich bis zu 2000 Eier. Wir wissen also, dass ihre Gelée Royale-Diät etwas ziemlich Magisches ist! Das ist wahrscheinlich der Grund, warum die Bienenkönigin von Ägypten, Cleopatra, regelmäßig Gelée Royale auf ihrer Haut auftrug. Sie glaubte an die Wirkung von Gelée Royale wenn es topisch angewendet wird. 

 

Was ist Gelee Royal?

Gelée Royale ist eine cremeweiße Substanz mit hohem Nährstoffgehalt, die von Honigbienen für die Entwicklung und Fütterung von Bienenköniginnen hergestellt wird. Ammenbienen versetzen Honig und Blütenpollen mit speziellen Enzymen aus ihren Drüsen und stellen so das Gelee Royal her. Alle Larven in der Kolonie werden unabhängig von Geschlecht oder sozialer Schicht mit diesem Sekret gefüttert. Hilft Honigbienen in Bienenköniginnen zu verwandeln. Wenn die Arbeiterinnen beschließen, eine neue Königin zu erziehen, weil die alte Königin geschwächt oder gestorben ist, wählt sie mehrere kleine Larven aus und füttert sie in speziell gebauten König Zellen mit reichlich Gelée Royale. Diese Art der Ernährung verleiht den Eiern die Morphologie von Königinnen, einschließlich der fortgeschrittenen Eierstöcke, die sie benötigen, um Königin zu werden. Gelee Royale wird nicht von den Bienen im Bienenstock gespeichert. Stattdessen wird es immer frisch an die Larven verfüttert, aus denen die neue Königin hervorgehen soll. Normalerweise hat eine Bienenkolonie nur eine Königin. Einmal im Jahr produziert die Bienenkolonie den sogenannten Schwarmtrieb. In einer Bienenkolonie können 500 Gramm wertvolles Gelée Royale in einer Saison geerntet werden. Es riecht sauer und so kann es schmecken. Darüber hinaus verbindet ein bitterer und manchmal sogar würziger Geschmack die vielseitigen Geschmacksfacetten von Gelee Royal. Gelée Royale wird während der Ernte regelmäßig auf Qualität geprüft. Sowohl Geschmack, Geruch als auch Aussehen, aber auch die Konzentration der verschiedenen Zutaten sind entscheidend.

Inhaltsstoffe

In Gelée Royale sind verschiedene Nähr- und Mineralstoffe wie Kalzium, Kupfer, Eisen, Phosphor, Silizium, Schwefel und Kalium sowie reichhaltige Vitamine der B-Vitamin-Familie enthalten; 17 verschiedene Aminosäuren, einschließlich Biotin, Inosit, Folsäure, Nukleinsäuren, Gammaglobulin und 8 essentielle Aminosäuren enthalten.

Gelee Royale Produkte
 

Gelee Royale & Propolis in Honig wurde mit natürlichen Zutaten entwickelt und enthält keine Zusatzstoffe. Bei dieser Mischung wurde Propolis für Ihre Hauptfunktion eingesetzt. Es soll die Zusammensetzung vor Bakterien und Keimen schützen. Gelee Royale & Propolis in Honig enthält alle reichhaltigen Nährstoffe aus dem Bienenstock und ist eine natürliche Energiequelle. Zusätzlich ist in diesem Produkt roher Blütenhonig enthalten. Roher Honig wird nicht pasteurisiert oder gefiltert, es enthält all seinen natürlichen Nährstoff aus dem Bienenstock.

Gelee Royal für Kinder

 

 

Gelee Royale & Propolis in Honig für Kinder wurde mit kontrollierten Zutaten hergestellt und ist eine natürliche Vitaminquelle für Ihre Liebsten.
Die Zusammensetzung ist für Kinder ab 1. Jahr geeignet und steigert sogar die körperliche Leistungsfähigkeit.
Gelee Royal & Propolis in Honig kann direkt oder auch mit Lebensmitteln wie Brot verzehrt werden.

Tägliche Verzehrmenge:

Ab 1 Jahr: 1 Teelöffel
Ab 2 Jahren: 2 Teelöffel
Erwachsene: 2 Dessertlöffel

Gelee Royal in der Kosmetik

 

In den Pflegeserien verspricht Gelee Royal, auf natürliche Art die Haut zu straffen, für ein jüngeres Aussehen zu sorgen und auf den Anti-Aging Effekt. Es gibt auch einige Hersteller für Naturkosmetik die auf die Wirkung von Gelee Royal setzen. Man kann natürlich auch eigenständig eine Pflegemaske mit Gelee Royale & Propolis Honig und Propolis Extrakt Tinktur wasserlöslich 10% erstellen und bei bedarf anwenden.

Für die Pflegemaske

  • 3 Dessertlöffel -  Gelee Royale & Propolis in Honig

  • 5 Tropfen - Propolis Extrakt Tinktur wasserlöslich 10%

  • 20 Minuten einwirken lassen

Gelée Royale sollte möglichst frisch verwendet werden, weshalb die Herstellung und Lagerung der selbstgemachten Kosmetik zeitnah erfolgen sollte. 
 


HONIG
 

Honig in der Geschichte

Honig wurde in einigen Kulturen als Schlüssel für den Eintritt in die andere Welt akzeptiert. Bienen und Honig wurden sogar in manchen Glaubensrichtungen als heilig angesehen. Es heißt, die erste Biene stamme aus der Tränen des Gottes Atum, von dem ersten Gott Ägyptens. In Mesopotamien wurde Honig zum Bau heiliger Stätten verwendet und 682 v. Chr. wurde Honig in die Fundamente des Wiederaufbaus Babylons gegossen.


Honig
 

Honig ist eine Nahrung, die von Bienen hergestellt wird, die durch chemische Veränderungen im Magen Nektar aus Blüten und Fruchtknospen sammeln und in Bienenstöcken warten. Während dieses chemischen Austauschs wandeln Bienen Saccharose, Fructose und Glucose um. Die Bienen, die dies in die Zellen im Bienenstock legen und mit einer wachsartigen Substanz bedecken, sorgen dafür, dass der Honig so wird, wie wir ihn in ihren Bienenstöcken kennen. Hier liegt eine ernsthafte Teamarbeit und Arbeit. 900.000 Bienen benötigen einen ganzen Tag Arbeit, um ein halbes Kilogramm rohen Nektar zu sammeln! Wenn es um den Tisch geht, arbeiten viele Arbeiter hinter diesem Essen, an das wir noch nie gedacht haben. Außerdem wird nicht der gesamte Nektar verwendet, Honig wird nicht umgewandelt. Dies bedeutet auch, dass Selektivität und Geduld das Aroma verstärken, wenn all dies hinzugefügt wird.

Was ist roher Honig?

Roher Honig bedeutet ungefilterter, unbehandelter Honig. Bee and You bereitet Honig in seiner reinsten Form ohne Pasteurisieren und Filtern zu. Unbearbeiteter Honig beinhaltet wichtige Enzyme, Pollen und behält dabei den höchsten Nährwert bei. Natürlich und rein, genau wie im Bienenstock. Mit anderen Worten, es wird hergestellt, ohne die Arbeit der Bienen zu beeinträchtigen. Es gibt zwei Hauptfaktoren, die den Grad der Kohäsion des Honigs bestimmen: Hitze und Textur.

Wärmeeffekt

Die technische Beschreibung von roher Honig ist ziemlich flüchtig: Es bedeutet, dass es nach der Pasteurisierung nicht erhitzt wird. Was bedeutet das? Um dies zu verstehen, müssen Sie zunächst wissen, was in einem Bienenstock vor sich geht. Wenn Honigbienen arbeiten, steigt ihre kollektive Körpertemperatur und erwärmt letztendlich ihre Arbeitsbereiche und den Honig. Die Temperatur eines aktiven Bienenstocks liegt bei etwa 35 °C und der Honig bleibt bei dieser Temperatur stabil und "lebendig" - oder besser gesagt, die Enzyme, die dem Honig seine Nährstoffqualität verleihen, bleiben am Leben. Solange die Temperatur des Honigs 35 ºC nicht überschreitet, wird der Honig nicht pasteurisiert und bleibt roh. 

Was ist Pasteurisierung?

Die Lebensmittelverarbeitung von 60 °C bis 100 °C wird Pasteurisierung genannt.

Warum wird Honig pasteurisiert?

Durch den Pasteurisierung Prozess werden in Lebensmitteln übliche Mikroorganismen und Enzyme abgetötet und die Haltbarkeit der Lebensmittel verlängert. Der Grund für die Pasteurisierung von Honig unterscheidet sich grundlegend von anderen Lebensmitteln. Honig wird pasteurisiert, um das Phänomen der „Kristallisation“ zu beseitigen, das unter den Menschen als Süßwaren bezeichnet wird.

Eigenschaften

Die Farbe, der Zuckerhaushalt und der Geschmack von Honigsorten variieren aufgrund der unterschiedlichen Nektar mengen. Das Farbspektrum von Honig beginnt bei einem fast reinen Weiß und endet bei einem sehr dunklen Braun, das eigentlich schon ein Schwarz ist. Diverse gelbe und beige Töne sind möglich.


Honigsorten

Neben dem Blüten- und Honigtauhonig gibt es noch weitere Gruppen, in die Honig eingeteilt wird. Es wird unterschieden je nach botanischer Herkunft, nach der Gewinnung Form, nach der Angebotsform und nach der Zweckbestimmung:
 

  • Blütenhonig

  • Honigtauhonig

  • Schleuderhonig

  • Presshonig

  • Backhonig

  • Waben- und Scheibenhonig

  • Honig mit Wabenstück

  • Tropfhonig

  • Gefilterter Honig

Honig2

Inhaltsstoffe

Es gibt 15 Arten Zucker im Honig. Diese unterscheiden sich jedoch von dem Zucker, den wir kennen. Diese Zucker vermischen sich direkt mit dem Blut, ohne dass eine Verdauung erforderlich ist. 
Honig besteht aus:

  • bis zu 30 verschiedene Zuckerarten (Fructose, Glucose)

  • ca. 18 % Wasser

  • ber 180 Begleitstoffe (Enzyme, Mineralien, Vitamine)

  • Inhibine / Flanovide
     

Bee and You Honigprodukte

Propolis Haselnuss Kakao Milch in Honig ist eine Snack-Mischung mit reichhaltigen und natürlichen Zutaten. Die Haselnuss enthält Eiweiß, Eisen, Fettsäuren, Vitamin E und zahlreichen Mineralstoffe. Propolis Haselnuss Kakao Milch in Honig ist eine natürliche Alternative für Süß Liebhaber. Die Mischung enthält keine Zusatzstoffe und ist eine Energiequelle.

Propolis Johannisbrot in Honig wurde mit kontrollierten und reichhaltigen Zutaten hergestellt. Johannisbrot ist reich an wichtigen Inhaltsstoffen: Fruchtzucker, Stärke, Eiweiß, Fett, Mineralstoffe und Spurenelemente und viele Vitamine. 

Propolis Pistazie in Honig ist eine natürliche Energiequelle für Sie und Ihre Liebsten. Pistazien enthalten wichtige Fette, Mineralstoffe, Eiweiß und Kohlenhydrate. 

Propolis Erdnuss in Honig eine alternative und gesunde Snack Mischung zum Frühstück. Die Zusammensetzung ist für Erdnuss Liebhaber eine super Auswahl.
Erdnüsse enthalten neben Proteinen und gesunden Fetten reichlich Vitamin E. Sie sind reich an Kalium, Folsäure und Magnesium.

Alle unsere Bee and You Honigprodukte werden mit rohem Honig entwickelt. In diesen Produkten ist 1 % Propolis enthalten und es soll die Zusammensetzungen vor Bakterien oder Keimen schützen. Deshalb enthalten diese Produkte keine Konservierungsstoffe.


BERNSTEIN

Bernstein: Brennender Stein 

Die Griechen gaben dem Bernstein den Namen "Elektron", der eine weitere Eigenschaft beschreibt: Glatter, trockener Bernstein kann durch
Reibungswärme elektrostatisch aufgeladen werden. Wenn Sie es zum Beispiel mit einem Wolltuch einreiben, zieht es wie ein Magnet Papierfetzen an. 


BERNSTEIN

 

Das Wort Bernstein geht auf das mittelniederdeutsche "Berner" (Brennen) zurück und bedeutet ursprünglich Brennstein. Bereits bei einem Streichholz kann Bernstein entzündet werden. Während des Verbrennungsprozesses entwickelt das Harz einen starken aromatischen Geruch, weshalb es manchmal als Weihrauch Ersatz verwendet wurde.

Was ist Bernstein?

Bernstein ist ein fossiles Baumharz der damaligen Bernstein Kiefern, die vor 30-50 Millionen Jahren in Südskandinavien heimisch waren. Als diese Nadelbäume beschädigt wurden, trat das flüssige Harz aus der Baumrinde aus und umfasste Insekten und Pflanzenteile, was zu einem lebendigen und attraktiven Erscheinungsbild führte. Dieser kostbare Stein, den die Menschen seit Tausenden von Jahren an Meeresufern, Flüssen, Auen und sogar Sümpfen gesammelt haben, war das Geschenk der Menschheit für Dutzende verschiedener Baumarten, die von der Erde getilgt wurden.

Die Verbreitung 

Im Allgemeinen kommt Bernstein überall außerhalb der Polarregionen vor, insbesondere aber in den nördlichen und gemäßigten Breiten der Erdhalbkugel. Wo vor Jahrmillionen die "Bernstein Wälder" standen, spülen die Ozeane hin und wieder große Mengen des fossilen Harzes an die Küste.

Vorteile von Bernstein

Obwohl Bernstein nicht mehr so ​​häufig wie früher verwendet wird, wird er heute zu Behandlungszwecken verwendet. Bernstein, auch Bernstein genannt, wurde zur Behandlung von Keuchhusten verwendet. Im alten Rom wurde Bernstein zur Behandlung von Geisteskrankheiten als Beruhigungs- und Schmerzmittel in China verwendet. Bernsteinketten sollen Babys das Zahnen erleichtern. Viele Mütter und Hebammen schwören auf Bernsteinketten. Gleichzeitig wurde als Ergebnis der Forschung erklärt, dass Bernstein das Risiko eines Herzinfarkts minimiert. Nach dem Glauben in den östlichen Ländern, stärkte der Rauch des Bernsteins den Geist und förderte ihn.

Gewinnung der Bernstein

Die skandinavische Region und insbesondere Polen gelten als das Bernsteinland der Welt. In diesem Land sind sogar die Bernsteinmuseum zu sehen. Abgesehen von dieser Region gibt es Bernstein in Ländern wie Dänemark, Russland, der Ukraine und Rumänien. Es braucht Mut, diesen Edelstein zu erreichen, der sich mehrere Meter unter der Erde befindet. 


Wirkung

Bernstein galt schon immer als Schutzstein. Vor allem aber gilt er als Stein der Lebensfreude und des Optimismus. Es beruhigt den Geist und kann Depressionen und Angstzustände lindern. Das weckt die Stimmung und liefert kreative Ideen. Bernsteins Optimismus fördert auch Flexibilität und Entscheidungsfindung. Diese positiven Bernstein Wirkungen sorgen für ein lebendigeres und attraktiveres Erscheinungsbild.

Eigenschaften

Es gibt 256 verschiedene Bernstein Töne. Der Bernstein befindet sich im Farbkreis zwischen Orange und Gold. Bernstein, der seit der Steinzeit so kostbar wie seine Schönheit ist, wird durch Erhitzen auf 150 ° C erweicht.


Anwendung

Die energetische Struktur, die der Stein vor Tausenden von Jahren in sich gesammelt hat, kann auf unterschiedliche Weise genutzt werden. Manche Menschen tragen den Bernstein an einer Kette am Körper. Andere tragen Bernstein in der Hosentasche. Der helle Stein kann den ganzen Tag über immer wieder berührt werden. In unsicheren Situationen kann dies Menschen einen persönlichen Halt geben.

 

Bernsteinketten

 

Farbauswahl

 

Bernsteinarmband

 

Unsere handgefertigten Bernsteinketten und Armbänder aus 100% natürlichem baltischem Bernstein mit Echtheitszertifikat für Ihre Liebsten.

 

Farbauswahl

Für die Herstellung unserer Bernsteinketten und Armbänder werden nur ausgewählte Bernstein Qualitäten mit extra reißfester Kordel und geprüfter Mindestzugkraft verwendet. Alle Ketten werden mit einem Echtheitszertifikat in einem dekorativen Baumwollbeutel geliefert. Bernstein ist ein Naturprodukt, daher sind Farb- und Formabweichungen normal. Die Ketten haben einen antiallergischen Sicherheitsverschluss und werden nach jedem Stein einzeln geknüpft.